Öffentlichkeitsarbeit für einen Verlag, Teil 2

"Auch in Zeiten reduzierter Marketing-Budgets nimmt die PR einen immer wichtigeren Stellenwert ein"

Von Luisa Tauschmann

Teil zwei

Welche Voraussetzungen muss ein junger Mensch mitbringen?
Die Voraussetzungen sind: Freude am Umgang mit Menschen, Kommunikationsstärke und Freundlichkeit, diplomatisches Geschick, Organisations- und Improvisationstalent, Pragmatismus, Flexibilität und natürlich ein gutes Gespür für Sprache.
Als PR-Verantwortlicher vermittelt man zwischen den Interessen verschiedener Gruppen, und dabei sollte möglichst niemand vor den Kopf gestoßen, sondern eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten geschaffen werden.

Welche Aufstiegschancen bietet der Job?
Das ist von Firma zu Firma verschieden: von der Leitung einer Kommunikationsabteilung über die Geschäftsführung einer Agentur bis hin zu Unternehmenssprecher, kommt das ganz auf die eigenen Wünsche und Vorstellungen an.

Welche Zukunftsperspektiven gibt es in der Branche?
Das Internet hat die Art und Weise verändert und auch die Quantität erhöht, mit der die Konsumenten heute über Produkte und Unternehmen sprechen. Das erfordert eine neue kommunikative Offenheit seitens der Unternehmen in allen Kanälen, die auf die Fragen, Anregungen oder Kritik der Kunden reagieren müssen.
Hier sind Kommunikationsprofis gefragt, die diesen Dialog sinnvoll und strategisch führen. Und auch in Zeiten reduzierter Marketing-Budgets nimmt die PR einen immer wichtigeren Stellenwert ein.

Welche negativen Seiten hat der Beruf?
Wer einen Beruf sucht, in dem er Planungssicherheit zum Beispiel in Bezug auf Arbeitszeit und -abläufe hat, wird in der PR sicherlich nicht glücklich werden. Natürlich nimmt man auch an vielen Abendveranstaltungen teil, daran muss man einfach Spaß haben und darf das nicht als Belastung empfinden. 
Und PR ist ein People-Business. Man sollte es also mögen, auf die Menschen zu zugehen, die Begegnung suchen und neugierig sein.

Wie hoch ist das Einkommen? 
In den meisten Fällen erfolgt der Einstieg in die PR über ein Volontariat oder ein Trainee-Programm. Das Gehalt, das in dieser Zeit gezahlt wird, ist relativ niedrig. Die anschließenden finanziellen Entwicklungsmöglichkeiten und die Gehaltsspanne sind von Branche zu Branche und von Region zu Region unterschiedlich.

Was raten Sie jungen Menschen, die sich für diesen Beruf interessieren?
Probieren Sie sich aus! Nutzen Sie deshalb Praktika, um Ihre Stärken und Fähigkeiten herauszufinden. Neben der Selbsterfahrung, die Sie so machen, knüpfen Sie außerdem gute Kontakte, die beim späteren Berufseinstieg sehr wertvoll sein können.

Hier geht's zurück zum ersten Teil

Stories und Infos aus der Berufswelt Medien und Kreative

Einblick

Die Medienbranche lockt immer noch viele junge Menschen an. Der Einstieg in die Medien kann vielfältig sein.

Erfahrungsbericht 

"Die Leidenschaft zum Beruf machen." Einblicke und Erfahrungen von der Journalistin Luisa Tauschmann.

International

Von Hamburg nach L.A. - David Reimers arbeitet seit 2012 als Filmemacher, Kameramann und Cutter in Los Angeles.

Beruf Filmproduzentin, jobaspekte

Filmproduzentin

Die Filmproduzentin Babette Schröder spricht in dem Videointerview über ihren Werdegang und den Beruf Filmproduzent.

Ein-Spiegel-Online-Volontariat-in-Hamburg-jobaspekte.de

Volontariat - 1

Video, Teil 1 - Ein Spiegel Online-Volontariat in Hamburg: Wie ist Anna-Lena Roth zum Volontariat gekommen und warum hat sie sich für den Journalismus entschieden?

Ein-Volontariat-in-der-Spiegel-Online-Redaktion.jobaspekte.de

Volontariat - 2

Video, Teil 2 - Ein Volontariat in der Spiegel Online Redaktion: Wie sieht der Arbeitsalltag aus und welche Voraussetzungen muss man eigentlich mitbringen?

Die-Zukunftsaussichten-nach-einem-Volontariat-bei-Spiegel-Online.jobaspekte.de

Volontariat - 3

Video, Teil 3 - Die Zukunftsaussichten nach einem Volontariat bei Spiegel Online: Welche negativen Seiten gibt es in diesem Job und wie werden die Perspektiven eingeschätzt?

Über die Arbeit in einer PR-Abteilung, Medien, jobaspekte

Kommunikation

Sabine Grüngreiff arbeitet für den Verlag Gruner + Jahr und leitet die PR- und Kommunikationsabteilung für verschiedene Magazine.

Kommunikation

Als Sprecherin zu arbeiten, bedarf einiger Übung. Simone Dorenburg trainiert Moderatoren in Hörfunk und Fernsehen für diesen Job.

 

 

International

Medien, Entertainment, Literatur - die Arbeitsfelder für Übersetzer sind groß. Britta Noack lebt und arbeitet in San Diego, USA.

International

Beruf Reporter - über den Reiseautor Andreas Altmann, der als Quereinsteiger und von null auf hundert in die Medienbranche kam.