NEWS

Die "Freienbibel" für Journalisten und die, die es werden wollen

erstellt von hst | 20.01.2014

Es ist inzwischen die Regel, dass Journalisten frei arbeiten. Und die Zeiten sind eher hart als kuschelig. Der Verband Freischreiber hat deshalb die "Freienbibel" herausgegeben. Von "VG Wort" bis "Wie berechne ich ein Honorar?" steht hier auf 280 Seiten geballtes Freien-Wissen.

63 Autoren erzählen in der "Freienbibel", wie Journalisten heute frei arbeiten, was die Zukunft bringen könnte – und wie man in Honorargesprächen überzeugt. Wissen Sie, was Unternehmer-Journalismus ist? Welche Formulierungen man in Verlags-Verträgen getrost durchstreichen kann? Und wie freie Journalisten in Zukunft ihr Geld verdienen könnten?


Neben allem Wichtigen über Steuer, Juristisches & Co lebt das Buch aber von ehrlichen Berichten. So erzählen Freie etwa, wie sie auf verspätete Bezahlung reagieren und wie sie mit PR-Aufträgen oder mit Textklau umgehen. Gedacht ist das Buch als verlängerter Stammtisch, an dem man sitzt und erfahrene Hasen fragt: "Wie machst du das eigentlich?" Deshalb ist die "Freienbibel" auch so anders als andere Bücher für freie Journalisten: Hier berichten Menschen lebendig und unterhaltsam aus der Praxis.

Die "Freienbibel" wurde übrigens über Crowdfunding finanziert. Vom ersten Konzept bis zu Druck und Auslieferung wurde alles selbst organisiert. Verantwortlich war ein achtköpfiges ehrenamtliches Redaktionsteam – der Bibelkreis.

Das Buch (280 Seiten) kann für 34,90 Euro bei Amazon oder bei epubli gekauft werden.

Freischreiber
Berufsverband freier Journalistinnen und Journalisten
Büro Freischreiber e. V.
Hamburg
kontakt@freischreiber.de

Zu den Berufswelten

Hafen & Schiffe

Häfen haben eine ganz eigene Faszination. Diese Berufswelt bietet interessante Jobs - auch wenn die Schifffahrt zurzeit in einer Krise steckt. Zum Blick hinter die Kulissen...

Medien

Allein die Bezeichnung Medien scheint viele Studierende magisch anzuziehen. Doch der Zugang in diese Branche ist nicht eindeutig geregelt. Einblicke in die Medienlandschaft...

Mode & Textil

Sie ist eine große Konsumgüterbranche: Die Textil- und Modeindustrie kreiert immer wieder neue Trends. Mehr zur Branche und übers Studium...

Mobilität

Mobilität ist ein wichtiger Aspekt unseres Lebens. Wir fahren mit dem Auto, mit der Bahn oder heben mit dem Flieger ab. Diese Berufswelt bietet eine Fülle von Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten...