NEWS

Duales Studium bei VW – gefragt wie noch nie zuvor

erstellt von hst | 28.11.2013

Ausbildungsplätze bei den großen Herstellern sind heiß begehrt. Volkswagen punktet beim Dualen Studium besonders bei der Zahl der Frauen mit Facharbeiterbrief und Bachelor-Abschluss.

Um Ausbildungsnachwuchs muss sich Volkswagen keine Sorgen machen. Die Bewerberlisten sind lang. Bei VW haben dieses Jahr an sechs Standorten 74 Frauen und 104 Männer ihr Duales Studium abgeschlossen. Damit stellen Frauen rund 42 Prozent der Bachelors – das sind mehr weibliche Absolventen als jemals zuvor.

Die Jung-Akademiker haben in den vergangenen vier Jahren eine gewerblich-technische oder kaufmännische Berufsausbildung mit einem Hochschulstudium kombiniert und somit zwei Qualifikationen erworben: den Facharbeiterbrief und den akademischen Bachelor-Grad.

Der Personalleiter des Volkswagen Werks Wolfsburg, Jörg Maszutt, hob hervor: "Das Duale Studium bei Volkswagen ist unter Deutschlands Abiturienten so gefragt wie nie zuvor. Im laufenden Jahr haben sich dafür bundesweit 260 junge Frauen und Männer entschieden. Das waren so viele wie noch nie und die Bewerberzahl war noch viel höher."

In was wurden die Absolventen ausgebildet und wo werden sie eingesetzt? Hier zwei Beispiele:

Christina Strauch (24, Wolfsburg):
An der Ostfalia in Wolfenbüttel studierte die gelernte Industriemechanikerin Maschinenbau mit der Ausrichtung Produktion und Logistik. Ihr Wissen bringt die Wolfsburgerin nun als Technische Sachbearbeiterin im Volkswagen Werk Wolfsburg ein.

Im Vorseriencenter, eine wesentliche Schnittstelle zwischen Entwicklung und Serienfertigung, betreut sie die optische Messtechnik. Mit dieser werden Geometriedaten verschiedener Karosserieteile von Prototypen geprüft, unter anderem auf Baubarkeit und Passgenauigkeit.

Mathias Schütze (24, Hannover):
Er verbrachte ein Auslandssemester an der Southern Illinois University Edwardsville in den USA. Der Wahl-Hannoveraner stammt aus Möckern bei Magdeburg (Sachsen-Anhalt) und hat bei Volkswagen Nutzfahrzeuge die Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker und an der Hochschule Hannover das Wirtschaftsingenieur-Studium in der Fachrichtung Technischer Vertrieb absolviert.

www.volkswagenag.com

Zu den Berufswelten

Hafen & Schiffe

Häfen haben eine ganz eigene Faszination. Diese Berufswelt bietet interessante Jobs - auch wenn die Schifffahrt zurzeit in einer Krise steckt. Zum Blick hinter die Kulissen...

Medien

Allein die Bezeichnung Medien scheint viele Studierende magisch anzuziehen. Doch der Zugang in diese Branche ist nicht eindeutig geregelt. Einblicke in die Medienlandschaft...

Mode & Textil

Sie ist eine große Konsumgüterbranche: Die Textil- und Modeindustrie kreiert immer wieder neue Trends. Mehr zur Branche und übers Studium...

Mobilität

Mobilität ist ein wichtiger Aspekt unseres Lebens. Wir fahren mit dem Auto, mit der Bahn oder heben mit dem Flieger ab. Diese Berufswelt bietet eine Fülle von Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten...