NEWS

Nachhaltige Mobilität - kostenloser Massive Open Online Course im November

erstellt von jobaspekte.de / hst | 22.09.2014

Wer mehr über den Motorbau für die Fahrzeuge von morgen oder ökologische Themen mit Mobilitätsbezug erfahren möchte, kann sich kostenlos bei einem Online Course registrieren.

Bild: IFP School

Dieser Massive Open Online Course (MOOC) wird auf Englisch durchgeführt und vom 3. bis zum 30. November 2014 angeboten. Hier geht’s zur Anmeldeseite.

Innerhalb dieser vier Wochen wird Folgendes zum Thema nachhaltige Mobilität vorgestellt: Funktionsweise von Motoren, Herstellung und Spezifizierungen von Treibstoffen, die Entstehung von Schadstoffen und Aufbereitungssysteme, Technologien zur Reduzierung von Verbrauch und Emissionen und schließlich alternative Antriebe und Energie.

Zunächst werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, die technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen zu verstehen. Der Kurs richtet sich an jeden Interessierten mit mindestens zwei Jahren Hochschulerfahrung, insbesondere für Studierende im Bereich Energie und Berufstätige in der Automobilindustrie.

Teilnehmer haben die Möglichkeit, Kursen zu folgen, die von Lehrern der IFP School gegeben werden. So kann ein grundlegendes Wissen erwerben werden, das zum Verständnis der Mobilität insbesondere in der Automobilbranche erforderlich ist.

Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat zum Nachweis ihrer Teilnahme.

Zusammenfassung
- Titel: Nachhaltige Mobilität - technische und ökologische Herausforderungen für den Automobilsektor
- Datum: vom 3. bis zum 30. November 2014
- Registrierung (kostenlos) auf:
  http://mooc.sustainable-mobility.ifp-school.com
- Voraussichtlicher Zeitaufwand: 2 bis 3 Stunden pro Woche
- Sprache: Englisch
- Voraussetzung: mindestens zwei Jahre Hochschulstudium
- Inhalt:
     - Wirtschaftlicher Kontext und Auflagen
     - Treibstoffe
     - Antriebe
     - Mobilität in der Welt von morgen
- Das Team der Fakultät: Olivier Bernaert, Nadine Bret-Rouzaut, Prakash
  Chandra Dewangan, Arash Farnoosh, Sidney Lambert-Lalitte, Ludivine Pidol und Maria Thirouard
- Landing-Page: http://mooc.ifp-school.com
- Kontakt: mooc@ifpen.fr, (228-232, avenue Napoléon Bonaparte 92852 Rueil-Malmaison Cedex - France)


Weitere jobaspekte-Beiträge zum Thema
Zukunftsbranche Elektromobilität – Arbeiten mit E-Autos
. Elektroautos gehört die Zukunft. Davon ist das Unternehmen Karabag überzeugt. Die Hamburger Firma rüstet Serienfahrzeuge zu Elektroautos um. Weiter...

E-Mobilität – über die Pionierarbeit mit Elektro-Autos
. Elektromobilität ist ein neues Berufsfeld. Wer hier einsteigt, muss sich Vieles erst aneignen. Doch darin liegt auch eine große Chance. Weiter...

Starkstrom gegen Schluckspecht - Zurzeit befindet sich die gesamte Autobranche im Wandel. Neben konventionellen Fahrzeugen mit Benzin- oder Dieselmotoren entwickeln die Hersteller auch im Bereich Elektromobile und Hybridfahrzeuge neue Modelle. Welche Ausbildungen sind gefragt? Weiter...

Zu den Berufswelten

Hafen & Schiffe

Häfen haben eine ganz eigene Faszination. Diese Berufswelt bietet interessante Jobs - auch wenn die Schifffahrt zurzeit in einer Krise steckt. Zum Blick hinter die Kulissen...

Medien

Allein die Bezeichnung Medien scheint viele Studierende magisch anzuziehen. Doch der Zugang in diese Branche ist nicht eindeutig geregelt. Einblicke in die Medienlandschaft...

Mode & Textil

Sie ist eine große Konsumgüterbranche: Die Textil- und Modeindustrie kreiert immer wieder neue Trends. Mehr zur Branche und übers Studium...

Mobilität

Mobilität ist ein wichtiger Aspekt unseres Lebens. Wir fahren mit dem Auto, mit der Bahn oder heben mit dem Flieger ab. Diese Berufswelt bietet eine Fülle von Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten...