NEWS

Recruiting: Facebook & Co. - Diese Social Networks sind entscheidend

erstellt von jobaspekte.de / hst | 10.11.2014

Personaler informieren sich häufig über potenzielle neue Arbeitnehmer auf Social Media-Seiten. Eine Studie zeigt, wie Facebook, Xing, LinkedIn und Google abschneiden.

Social Networks sind mittlerweile aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Gemeinsam mit dem TÜV hat Statista in einer Studie von Hubert Burda Media die Bedeutung der einzelnen sozialen Netzwerke für Personalabteilungen deutscher Unternehmen unter die Lupe genommen.

In der repräsentativen Untersuchung schnitt vor allem Facebook mit 52 Prozent der Nennungen stark ab. Die Xing-Profile der Bewerber überprüfen 32 Prozent der Personaler, LinkedIn und Google rangieren mit 16 bzw. zwölf Prozent weit darunter.

Es ist dabei jedoch zu unterscheiden, ob lediglich die Profile angesehen werden oder aktiv nach geeigneten neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesucht wird. Für Letzteres hat Xing mit 28 Prozent der Nennungen die Nase vorn und verweist Facebook mit 26 Prozent knapp auf den zweiten Platz. Konkret befragt, nannten Personaler Xing auch als das Social Network mit den aussagekräftigsten Profilen und der höchsten Antwortrate auf Kontaktanfragen.

Die Studie fand unter dem Titel "Wert eines Profils in sozialen Netzwerken" statt. Dabei flossen einerseits technische Aspekte und die Nutzererfahrung in einen Fragekatalog ein, andererseits bestimmte eine repräsentative Umfrage von Statista unter 1.001 Befragten den Wert eines Social Media-Profils aus Nutzersicht.

Wichtig ist vor allem der Informationsgehalt der Profile, der augenscheinlich bei Xing am Höchsten ausfällt. Zumindest finden das 48 Prozent der Nutzer, die das Unternehmen als eher seriös (37 Prozent) oder sogar sehr seriös (elf Prozent) einstufen.

Auch hinsichtlich der Dauer der Nutzung und des Umfangs eines Netzwerks hat Xing die Nase knapp vor Facebook, was sich auch hinsichtlich der Zufriedenheit und der Wertschätzung der einzelnen Seiten zeigt. Zuletzt weist der TÜV darauf hin, dass Xing auch das einzige Social Media Portal mit eindeutigen und nachvollziehbaren Regelungen zum Datenschutz sei.

 

Weitere jobaspekte-Beiträge
Hochschul-Recruiting-Studie 2014: Wie sich Firmen den perfekten Hochschulabsolventen wünschen – aber wohl selten bekommen. Weiter...

Messen als Karriere-Wegbereiter. Jobmessen haben einen Vorteil. Die Unternehmen sind vor Ort und man kann sich als Bewerber persönlich ins Spiel bringen. Doch was ist dabei zu beachten? Eine Expertin gibt Tipps. Weiter...

Recruiting Trend – Home Office als Lockmittel. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung wird von vielen Bewerbern heute gefordert – zum Beispiel die Home-Office-Variante. Doch funktioniert das auch für Mitarbeiter und Firmen? Weiter...



Zu den Berufswelten

Hafen & Schiffe

Häfen haben eine ganz eigene Faszination. Diese Berufswelt bietet interessante Jobs - auch wenn die Schifffahrt zurzeit in einer Krise steckt. Zum Blick hinter die Kulissen...

Medien

Allein die Bezeichnung Medien scheint viele Studierende magisch anzuziehen. Doch der Zugang in diese Branche ist nicht eindeutig geregelt. Einblicke in die Medienlandschaft...

Mode & Textil

Sie ist eine große Konsumgüterbranche: Die Textil- und Modeindustrie kreiert immer wieder neue Trends. Mehr zur Branche und übers Studium...

Mobilität

Mobilität ist ein wichtiger Aspekt unseres Lebens. Wir fahren mit dem Auto, mit der Bahn oder heben mit dem Flieger ab. Diese Berufswelt bietet eine Fülle von Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten...